Pilze und Bakterien

 

Schimmelpilze, Hefepilze, Bakterien und Allergene

 

Schimmelpilze, Hefepilze und Bakterien kommen überall vor in der Natur, im Haus, Garten und Wohnungen. Sie sind ein ganz normaler Bestandteil der uns umgebenden Umwelt. Es gibt weit über 100.000 Arten. In der Natur übernehmen sie eine wichtige Aufgabe, sie wandeln totes organisches Material in anorganische Nährsalze um, wodurch die Nährstoffe wieder verfügbar werden. Diese Remineralisierung ist ein für unser Ökosystem überlebensnotwendig.

 

Jedoch haben übermäßige Pilzzahlen in einem gesunden Haushalt nichts zu suchen. Zu viele Innenräume sind pilzbefallen und viele Menschen reagieren mit gesundheitlichen Beschwerden. Die Sporen der Schimmelpilze wirken allergisierend, eine Menge von Stoffwechselprodukten der Pilze sind toxisch oder krebserregend. Ein verdeckter Schimmelbefall kann Ursache einer massiven Gesundheitsbelastung sein. Bei Feuchteschäden treten oft auch Hefepilze und Bakterien in erhöhten Konzentrationen auf.

 

Biologische Wirkung:                  

 

Gesundheitliche Beschwerden wie Allergien, häufig verstopfte und laufende Nase, Nasennebenhöhlenentzündungen, häufige Infekte bei Kindern, Hautprobleme, Kopfschmerzen und vieles mehr können in Zusammenhang mit Pilzbelastungen auftreten. Eindeutige Zusammenhänge zwischen Atemwegserkrankungen bzw. Allergien und Schimmelpilzbelastungen wurden in einer Vielzahl von Studien bestätigt.

 

In den letzten Jahren ist die Zunahme von Allergien und ähnliche Erkrankungen stetig angestiegen. Obwohl Verbesserungen erreicht und viele Untersuchungen durchgeführt wurden, ist der Trend der Verdoppelung von Allergieerkrankungen etwa alle 10 bis 15 Jahre immer noch ungebrochen.

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich helfe Ihnen gerne weiter!

 

Baubiologie Peter Wienstroth

 

Telefon: 05223 / 79 35 742

 

info@baubiologie-wienstroth.de


Anrufen

E-Mail